2017-10-29-ffmarathon-0022

Mainova Frankfurt Marathon 2017

Finisher – it was so much fun!

Nach 3:04:21h hab ich das Ziel des 36. Mainova Frankfurt Marathon 2017 erreicht – und es hat endlich wieder Spaß gemacht zu laufen!

Nachdem ich die letzten zwei Jahre Marathon mit Enttäuschung und krassen Schmerzen verbunden habe, wollte ich dieses Mal endlich wieder positive Gefühle mit Marathonlaufen verbinden.
Deshalb hatte ich mich eine Woche vor dem Marathon in Absprache mit Torsten Matthes dazu entschieden die Sub3- und Bestzeiten-Träume zu verschieben… Unter 3:05h sollte es werden:
Es lief von Anfang an super, der WInd störte mich nicht groß und ich habe mich versucht so gut wie möglich im Feld zu verstecken. Nach 1:31:57h erreichte ich die Halbmarathonmarke, die zweite Hälfte wäre sogar noch etwas schneller als die Erste geworden, hätte ich nicht kurz vor Kilometer 25 eine Pullerpause einlegen müssen 😉
Es war einfach unglaublich toll nach 42 Kilometern in die Festhalle zu laufen – und wie geplant mit einem Lächeln auf dem Gesicht!

 

von Saskia Mangold